#slowfashion: Mein Sommerkleid

Wenn ich nähe, dann möchte am liebsten schnell zu einem guten Ergebnis kommen. Geduld ist nicht meine Stärke. Für mein Sommerkleid habe ich mir das erste Mal, so richtig viel Zeit gelassen und war geduldig – mit mir. Und es hat sich gelohnt. Ich habe nur genäht, wenn ich Lust dazu hatte. Wenn ich gemerkt habe, das es mich nervt, habe ich es auf Seite gelegt und was anderes gemacht. So hat es etwas länger gedauert, aber ich bin mit dem Ergebnis zufrieden. Der Stoff ist gewebte Viskose und perfekt für warme Sommertage. Der Schnitt sieht eigentlich lange Ärmel vor, das habe ich entsprechend abgeändert. Ach, und für das Scrunchie findest du übrigens hier eine Schritt-für-Schritt Anleitung.

Was steht dir beim Nähen im Weg?🙌🏻🤔

Kommentar verfassen