Körnerkissen selber nähen

Auf der Suche nach einem tollen Geschenk für Babys bin ich auf das ultimativ süße Schnittmuster Kamika, der Kuschelfant von Isabell von Monstabella gestoßen. Eigentlich ist es als Stofftier gedacht, aber ob ich es nun mit Watte oder Kirschkernen fülle ist ja egal und so hat der Kuschelfant noch einen tollen Zweck. Kirschkerne sorgen für natürliche Wärme und sind großartig für Groß und Klein ☺️ Ich nehme mein Kirschkernkissen gerne mit ins Bett. Der Kuschelfant kann natürlich auch als reine Deko im Kinderzimmer eingesetzt werden.

Ist der nicht süß? 😱♥️ Ich habe tatsächlich für den Elefanten nur Stoffreste verwendet! Die Augen habe ich gestickt und wertet den Elefanten unheimlich auf 🥰🤗🤩 Ich hätte ihn fast behalten – aber verschenken macht noch mehr Spaß! 🤗

Und wer es nicht als Kirschkernkissen haben möchte, kann es auch einfach mit Watte füllen und ein Kuscheltier daraus machen. Wie hier:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s